Versöhnung

Versöhnungsweg für Viertklässler

Der Versöhnungsweg der Pfarrei St. Georg wird für die Kinder der 4. Klasse angeboten. In der Regel findet dieser im Mai oder Juni statt. Dabei werden die Kinder von einer Begleitperson unterstützt. Das kann ein Elternteil, Gotti oder Götti, Grosseltern oder eine andere Bezugsperson sein. Als Eltern werden Sie rechtzeitig durch die Katechetin über dieses Angebot informiert. Die Eltern werden zu einem Infoanlass eingeladen, wo Idee und Ablauf vorgestellt werden.

Die Schüler und Schülerinnen setzten sich bereits im Unterricht mit dem Thema Vergebung auseinander. Sie diskutieren (gemeinsam) mit der Katechetin das Thema anhand von vier Lebensbereichen: Familie, Schule und Freizeit, Natur und Schöpfung sowie Leben mit Gott. Davon erzählen die Kinder ihrer Bezugsperson auf dem Versöhnungsweg. Dabei ist der Blick stets auf Schwächen und Stärken, auf Belastendes und Gelungenes gerichtet. So wird der Versöhnungsweg für die Kinder zu einer Chance, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen. Im Gespräch mit dem Seelsorger oder der Seelsorgerin werden Stolpersteine abgegeben und eigene Edelsteine als stärkende Kraft mitgenommen. Im Gottesdienst wird das Sakrament der Versöhnung gefeiert.

Kontakt

Kath. Pfarramt
Sekretariat
Rathausplatz 1
6210 Sursee
Telefon 041 926 80 60